Wenn es nix zu knipsen gibt….

Das seltsame Wetter regt uns momentan leider nicht zum Fotografieren an. Und wenn man mal Lust und Zeit hat, dann regnet es :(. Im Weihnachtsurlaub überkam mich die Langeweile und ich kaufte mir eine Nähmaschine. Während Schatz sich vor der Konsole niedergelassen hat, habe ich mich kreativ betätigt. Zuerst wurden Kissenbezüge genäht. Danach folgte eine Handytasche, 2 Loopschals, ein Tischläufer und eine Umhängetasche. Auch mein größtes Projekt, eine Granny-Square-Häkeldecke, nähert sich dem Ende. Immerhin ist sie bereits auf 70x100cm angewachsen. Sie könnte noch ein bisschen größer sein, aber nach 70 Quadraten kann man die Wolle langsam nicht mehr sehen :). Bis zum Frühling dauert es ja noch ein bisschen und bis dahin kann ich mich sicher noch ein bisschen austoben. Ich hab euch die guten Stücke mal abgelichtet, vielleicht gefallen sie euch ja…

Gruß Jeyca

Advertisements

2 Gedanken zu „Wenn es nix zu knipsen gibt….

    • Vielen, vielen DANK! Bin ja noch am Üben und das geht sicher noch besser :D!
      Ich hab dann gleich mal auf deinem Blog gestöbert und ganz viele tolle Sachen gefunden.
      Da wird erstmal kräftig rumprobiert :). Freu mich schon auf deine neuen Ideen.
      LG Jeyca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s